Urlaub auf Norderney – Nordseeinsel mit Heilplan

Norderney ist mit 26 Quadratkilometern Gesamtfläche die zweitgrößte Ostfriesische Insel. Ein Großteil der Insel wird dabei vom Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer eingenommen. Gäste finden in dem Nordseebad alles, was das Herz begehrt, die Norderneyer freuen sich über jeden Gast, schließlich stellt der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle dar. Nach einer entspannenden Bahn- oder Autofahrt steigen Urlauber in Norddeich in die Fähre, um nach Norderney überzusetzen.

Bereits auf der Fähre bekommen Urlauber einen ersten Eindruck von der urigen Inselschönheit. Möwen, die sich laut schreiend in die Lüfte erheben, der salzige Geruch der Nordsee und der steteWind, der um die Nase weht, machen so richtig Lust auf das Eiland. Nicht nur im Sommer, auch in den kühleren Wintermonaten ist die Insel immer eine Reise wert….weiterlesen

Hotel Empfehlungen auf Norderney

Norderney ist die zweitgrößte Insel der Ostfriesischen Inseln und eingebettet in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die nur knapp 30 Quadratkilometer große Insel lockt jedes Jahr mehr als eine Million Urlauber an. Zu verdanken ist der Zuspruch der Reisenden vor allem den vier Badestränden, aber auch den natürlichen Bedingungen, die Norderney zum Magnet für Gesundheitsurlauber machen.

Norderney Urlaub

Faszinierende Lichtspiele über dem Strand von Norderney

Nordseeheilbad Norderney – Urlaub buchen

Das gesunde Reizklima ist eine Wohltat für gereizte Atemwege, vor allem Allergiker werden hier wieder richtig durchatmen können. Wenn die Nordsee laut tosend für Aufmerksamkeit sorgt, geschieht aber noch etwas anderes: Die Durchblutung der Haut verbessert sich, auf den Wangen zeigen sich rote Glücksflecken. Das zufriedene Lächeln folgt fast auf dem Fuß. Nach einer kräftigen Massage oder einer Schlammpackung barfuss durch den nassen Schlick laufen, hat nicht nur für Kinder heilsame Wirkungen. In den warmen Sommermonaten glaubt so mancher Urlauber für einen Moment, sich auf einer exotischen Insel zu befinden. Sehen Sie den Seehunden und Kegelrobben zu, wie sie die wärmende Sonne genießen. Auch ein Ausflug zum Nationalparkhaus oder eine Wanderung über die verschiedenen Lehrpfade der Insel schafft tolle Urlaubserinnerungen.

Norderney entdecken

Strandwanderungen an frischer Nordseeluft

Hauptsaison auf Norderney – ganzjährig Inselurlaub machen

Die höchsten Temperaturen werden zwar in den Sommermonaten Juli und August gemessen, ein Urlaub auf die Nordseeinsel lohnt aber im ganzen Jahr. Wenn Sie einen Norderney-Urlaub buchen, achten Sie auf die kulturellen Highlights, damit Sie nichts verpassen. In allen 12 Monaten werden attraktive Theaterstücke aufgeführt, Filmfans kommen im Sommer auf Ihre Kosten, wenn das internationale Filmfestival stattfindet. Aber auch die Natur zeigt sich von ihrer besten Seite, etwa beim Vogelzug im Herbst. Riesige Schwärme der Zugvögel lassen sich jetzt auf der Insel nieder, das Wattenmeer dient den Vögeln als Nahrungsquelle, Deiche und Salzwiesen bieten ausreichend Platz für die Tiere. Immer sehenswert ist der Rückzug der Nordsee, Kinder entdecken nun den feuchten Meeresboden. In dem nassen Sand verstecken sich zahlreiche Plattfische und Muscheln, mit einem erfahrenen Wattführer macht die Erkundungstour noch mehr Spaß. An klaren Tagen sollte ein Besuch des Norderneyer Leuchtturms auf dem Programm stehen, er zeigt Schiffen nicht nur den Weg, sondern bietet auch eine fantastische Aussichten auf die Nachbarinseln Juist und Borkum. Am Aussichtspunkt Georgshöhe, hier saß schon Dichter Heine, können Sie die bunten Drachenflieger beobachten. Auch am Nationalsport der Ostfriesen, dem Boßeln sollten Sie sich versuchen.

Urlaub an der Nordsee

Strandkörbe am Strand von Norderney

Norderney-Reisen

Wer einen Urlaub auf Norderney buchen möchte findet bei uns jederzeit Angebote. Nächtigen Sie in leuchtend roten Ferienhäusern oder im Komforthotel mit Rundumversorgung. Liegt Ihnen eher das rustikalere Ambiente, werden Sie ebenfalls fündig; gemütliche Wohnungen und Zimmer sind nicht teuer. Vor allem für den Familienurlaub ist Norderney geeignet, die Kleinen können die Bimmelbahn besteigen oder die größte Sandkiste der Welt erkunden. Am Weststrand warten Abenteuerspielplätze auf Piraten und Cowboys. Auch der Familienhund darf mitreisen, suchen Sie einfach nach tierfreundlichen Unterkünften. Schnell sein sollten Sie hingegen, wenn internationale Spitzensportler für Großveranstaltungen auf die Urlaubsinsel kommen, viele Betten sind nun frühzeitig belegt. Rollstuhlfahrer finden außerdem barrierefreie Angebote.