Teneriffa – die Insel der Glückseligkeit

Die größte der Kanareninseln entstand bereits vor zehn Millionen Jahren und ist das vielseitigste spanische Eiland. Wer einmal auf der Vulkaninsel Urlaub gemacht hat, kommt immer wieder, auf rund 2000 Quadratkilometern haben Urlauber zahlreiche Gelegenheiten in einen Zustand der Glücksseligkeit zu verfallen.

 

Inselrundgang auf der Königin der Kanaren

Nicht etwa die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife wurde als Erstes von einheimischen besiedelt, sondern Puerto de la Cruz. Die Stadt im Norden der Insel weist zahlreiche Baudenkmäler auf, der Loro Parque mit der weltgrößten Papageiensammlung war sogar schon im Fernsehen zu sehen. Nicht weit entfernt liegt das touristische Zentrum Teneriffas Santa Cruz de Tenerife, hier legen regelmäßig große Kreuzfahrtschiffe an, die täglich neue Urlauber ausspucken. Die Prachtstraße Ramblas, gesäumt von imposanten Stadtvillen, lädt zum Bummeln und Shoppen ein, jeden Sonntag wird die Innenstadt auch zur Erlebnishauptstadt, der Flohmarkt lockt Touristen und Einheimische gleichermaßen an. Anschließend verführt der Teresitas-Strand zu einem Sprung in den kühlen Atlantik. Nicht weit vom Teide-Nationalpark, 600 Meter über dem Meeresspiegel, liegt die Stadt Chío, im Schatten mächtiger Lorbeerbäume lässt sich eine kleine Pause einlegen. Von hier aus können Urlauber in das Bergdörfchen Masca reisen. Direkt an der Westküste der Insel finden Urlauber mit El Puertito einen Insidertipp. Hier läuft das Leben ein wenig langsamer ab, an jeder Ecke verströmt das Örtchen maritime Fischerromantik.

Kanareninsel Teneriffa - tolle weite Sandstrände

Kanareninsel Teneriffa – tolle weite Sandstrände

Brodelnde Vulkane und Traumstrände

Das Wahrzeichen der Insel Teneriffa der Vulkan Teide mit seinen imposanten 3700 Metern ist schon beim Anflug aus gut sichtbar. Mit der Seilbahn oder guten Wanderschuhen können Urlauber den Teiderücken erklimmen, die rot glühenden Lavafelder zu Füßen des Vulkans sind besonders an hellen Sommertagen ein beeindruckender Anblick. Im Frühjahr verwandelt sich die karge Vulkankulisse in ein buntes Blütenmeer. Allgegenwärtig ist der Geruch von Schwefel und Abenteuer, wer jedoch auf die Spitze möchte, benötigt eine Sondergenehmigung. Aber nicht nur Vulkantouristen finden auf Teneriffa alles, was das Herz begehrt. Uralte Lorbeerwälder und Höhlendörfer, die Felsklippen von Los Gigantes und die üppige Flora des Orovotals sind gleichermaßen beeindruckend. Wasserratten finden mit dem Playa de la Arena den am schönsten herausgeputzten Strand auf der Insel Teneriffa. Die Playa de la Teresitas nordöstlich der Inselhauptstadt wurde mit hellem Saharasand aufgeschüttet und ist heute von Palmen eingerahmt. In Puertito de Güímar baden Urlauber in kristallklarem Wasser und können ihre Decke auf schwarzem Lavagestein ausbreiten. Sonnenhungrige finden hier außerdem hölzerne Plattformen.

Geometrische Baudenkmäler

Nicht nur die Natur hat es auf der Insel Teneriffa in sich, die zahlreichen Kulturstätten werden den Fotoapparat zum Glühen bringen. So etwa die Pyramiden von Güímar, imposante Terrassenbauten aus Lavagestein, deren ursprüngliche Funktion bis heute nicht geklärt ist. Mitten im Regenwald scheint der Urlauber in Adeje, hier kann die Barranco del Infierno – die Höllenschlucht – angesehen werden. Bereits die Ureinwohner der Insel, die Guanchen, lebten in diesem traumhaft schönen Landschaftsabschnitt. Am Ende der Schlucht erwartet die Urlauber ein 80 Meter hoher Wasserfall, der nach der anstrengenden Wanderung für eine Erfrischung sorgt. In der Inselhauptstadt werden Kulturinteressierte große Augen bekommen, denn hier thront die futuristisch anmutende Konzerthalle des Architekten Santiago Calatrava: das Auditorio de Tenerife. Die Altstadt von La Laguna beherbergt nicht nur die Universität der Insel, sondern auch prachtvolle Paläste, kanarische Herrenhäuser und die Catedral de los Remedios. Der eindrucksvolle Drachenbaum in Icod de los Vinos, die Altstadt von La Orotava sowie der botanische Garten in Puerto de la Cruz sind ebenfalls lohnende Reiseziele.

Strand von San Andres auf Teneriffa

Strand von San Andres auf Teneriffa

Karneval mit den Tinerfeños

Im Februar finden in Teneriffa bunte Karnevalsumzüge, die sogenannten Cabalgatas, statt. Heißblütige Tänzerinnen, geschmückte Wagen und viele Musiker ziehen durch die Straßen, jeder Urlauber ist herzlich eingeladen mit den Tinerfeños – den Einheimischen – zu feiern. Von lateinamerikanischen und portugiesischen Einflüssen ist nicht nu der kanarische Karneval, sondern auch die Küche geprägt. Neben deftigen Wild- und Kaninchengerichten kommen auf Teneriffa viele Eintopfgerichte und das sättigende Gofio auf den Tisch. Zum Nachtisch sollten süße Flans oder die kanarische Mandelcreme Bienmesable – eine Süßspeise mit Honig, Mandeln und Limonen – probiert werden.

Traumhafte Unterkünfte versprechen einen unvergesslichen Urlaub

Auf den ersten Blick auf den Globus kann man fast nicht glauben dass die Insel Teneriffa ein Teil von Spanien ist, denn die gesamten kanarischen Inseln liegen sehr nahe am afrikanischen Kontinent. Achten Sie bei Ihrer Suche nach einer geeigneten Unterkunft in jeden Fall auf die verschiedenen Wetterzonen, der Norden der Insel hat meist andere Temperaturen als der Süden und auf keiner anderen Kanarischen Insel sind die Wetterunterschiede so groß. So sind Sie bei der Suche nach einer idealen Übernachtungsmöglichkeit, auf der sicheren Seite mit einem aktuellen Wetter-Check. Teneriffa bietet zahlreiche, verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Vom schlichten Landhotel oder Ferienhaus im grünen Norden der Insel, bis hin zur schönen Ferienwohnung oder Hotelressort an den herrlichen Sandstränden im Süden. Teneriffa bietet einfach alles was das Urlauber- Herz höher schlagen lässt. Auf der malerischen Insel hat man die Möglichkeit einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen, Strandurlauber, Wanderurlauber und Sporturlauber kommen hier garantiert genau so auf Ihre Kosten wie Familienurlauber, oder Alleinreisende. Breit gefächerte Angebote von Ferienwohnungen, Ferienhäusern oder in der Idylle gelegenen Fincas sorgen für reichlich Auswahl bei der Suche nach einer idealen Unterkunft für Sie.

Pauschalreisen Teneriffa buchen

Nachrichten zur Kanarischen Insel Teneriffa

Karneval auf Teneriffa zu Ende gegangen

Ende Februar sind auf Teneriffa die diesjährigen Karnevalfeiern zu Ende gegangen. Mit der Wahl der Karnevalkönigin und bunten Umzügen feierten...

Weiterlesen